flickr_cc_Prensa 420


09.07.2014

„Aufhören und trotzdem Kiffer bleiben“

Die norwegische Forscherin Silje Dahl hat 25 Menschen im Alter zwischen 23 und 40 Jahren interviewt, die das Kiffen reduziert oder gänzlich gelassen haben.

Die Forscherin wollte wissen, was Menschen dazu bewegt, ihren Cannabiskonsum zu beenden oder zu reduzieren.

Jeder Befragte hatte eigene Gründe und Erklärungen. Dennoch gab es bei einigen Merkmalen interessante Überschneidungen.

Mehr dazu im Artikel auf drugcom